Impressionen 2014

Gekonnte Wendung über dem Sprung: Pius Schwizer düst mit Alexia K auf Rang 3 im Grossen Basler Jagdspringen. (Foto: Cindy Voss)

Pius Schwizer und Picsou du Chêne: Erster gemeinsamer Grand-Prix-Sieg im Zürcher Hallenstadion. (Foto: Mercedes-CSI Zürich)

Stilvoll unterwegs zum Grand-Prix-Sieg in Zürich. Pius Schwizer und der Franzosenwallach Picsou du Chêne. (Foto: Mercedes-CSI Zürich)

Erster grosser Sieg mit Toulago: Pius Schwizer gewinnt das Weltcupspringen im Zürcher Hallenstadion. (Foto: Mercedes-CSI Zürich)

Erfolgreiche Markenbotschafter von Mercedes-Benz im Hallenstadion: Martin Fuchs war erfolgreichster Reiter des Turniers beim CSI Zürich, Pius Schwizer gewann den Grand Prix und das Weltcupspringen. (Foto: Mercedes-Benz)

Grandioser Sieg mit dem französischen Wallach Quidam du Vivier im Jagdspringen beim Weltcupfinal in Lyon. (Foto: World of Showjumping)

Das Schweizer Team gewinnt den Nationenpreis beim CSIO in Lummen. (v.l. Pius Schwizer, Steve Guerdat, Paul Estermann, Romain Duguet und Equipenchef Andy Kistler. (Foto: World of Showjumping)

Schöner Nullfehlerritt mit Toulago im Grossen Preis der Schweiz beim CSIO St. Gallen. (Foto: csio.ch)

Sieg mit Chikas Way über 2.05 Meter im Six Barres
der Global Champions Tour in Paris.
(Foto: Stefano Grasso/GCT)

Mit dem Eiffelturm als Kulisse: Sieg mit
Chikas Way im Six Barres. (Foto: Stefano
Grasso/GCT)

Toulago fliegt über den Oxer und erreicht den 2. Rang im Grand Prix der Global Champions Tour in Paris. (Foto: Stefano Grasso/GCT)

Das Podium des Grand Prix in Paris: Sieger Kevin Staut, flankiert von Pius Schwizer (2.) und Marcus Ehning (3.). (Foto: Stefano Grasso/GCT)

Drei Starts  drei Nullrunden: Die achtjährige Selle Français-Stute Sibell du Gisors glänzte beim CHIO Aachen. (Foto: Ruth Müller)

Sechster Rang im progressiven Punktespringen: Pius Schwizer und Sibell du Gisors überspringen den 165 cm hohen Jokersprung. (Foto: Ruth Müller)

Mit sportlich-eleganter Uhr am Handgelenk: Pius Schwizer freut sich über sein neues Sponsor-Abkommen mit Gc Watches. (Foto: pd/Nicolas de Nisco)